Zupfbrot mit Erdbeeren

Zutaten für Biskuitboden: 5 Eier, 250 g Zucker, 150 g Mehl, etwas Wasser und Backpulver

Zutaten: 500 g glattes Mehl, 50 g Kristallzucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Pkg. Trockengerm, 70 g weiche Butter, 150 ml Milch, 2 Eier,

300 g Erdbeermarmelade, Salz

Deko: 75 g Staubzucker, 2 TL Zitronensaft, 100 g Erdbeeren

Zubereitung: Mehl, Zucker, Vanillezucker, Germ und 1 Prise Salz vermischen. Butter und Milch erwärmen bis die Butter geschmolzen ist. Eier, Milch- und Mehlmischung ca. 10 min. zu einem glatten Teig verkneten. Teig in eine Schüssel legen, abdecken und 1 Stunde zugedeckt gehen lassen. Eine Kastenform (ca. 1,5 l Inhalt) mit Butter ausstreichen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 50 x 50 cm), mit Erdbeermarmelade bestreichen und in 36 Quadrate schneiden. Jeweils 5 oder 6 Quadrate aufeinanderstapeln und in die

senkrecht aufgestellte Form legen. Zupfbrot abdecken und 30 min. gehen lassen. Rohr auf 180°C vorheizen. Zupfbrot im Rohr auf mittlerer Schiene ca. 35 min. backen. Anschließend auskühlen lassen. Für die Glasur Staubzucker mit Zitronensaft verrühren. Brot aus der Form stürzen, mit der Glasur beträufeln und mit den Erdbeeren dekorieren. 

Erdbeertörtchen

Zutaten für Biskuitboden: 5 Eier, 250 g Zucker, 150 g Mehl, etwas Wasser und Backpulver
Zutaten für die Creme: 1 Pkg. Vanillepuddingpulver, 500 ml Milch, 3 EL Zucker, 250 g Joghurt
Zubereitung: Eier und Zucker schaumig rühren, Mehl und Backpulver unterheben, etwas Wasser bei Bedarf hinzufügen. Bei 175°C Heißluft 9 Min. backen. Während des Backens Vanillepudding nach Packunganleitung kochen, überkühlen und Joghurt
unterheben. Aus dem kalten Biskuit Kreise ausstechen, auf den Boden die kalte Puddingmasse streichen, mit Erdbeeren belegen und zweiten Kreis als Deckel drauflegen. Das Törtchen mit Puddingcreme dünn einstreichen, an den Seiten mit Biskotten und am Deckel mit Erdbeeren verzieren.

Brownie-Cheesecake mit Erdbeeren

Zutaten für den Brownie-Boden:
200 g Schokolade, 200 g Butter, 4 Eier, 200 g Zucker, 160 g Mehl, 30g Kakaopulver

Zutaten für den Cheesecake-Boden:
50 g Zucker, 5 Eier, 1 Pkg. Vanillezucker, 500 g Topfen, 1 Becher Sauerrahm, 30 g Speisestärke, etwas Salz

wichtigste Zutaten:

ca.  500 g Erdbeeren

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Zusammen mit der Butter verrühren und abkühlen lassen. Anschließend die Eier mit Zucker verrühren und cremig schlagen. Die lauwarme Schokolade darunter rühren. Mehl und Kakao dazu geben und alles vermischen. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und beiseite stellen. Für den Topfen-Boden Eiweiß und Zucker steif schlagen. Danach das Eigelb mit Salz und Vanillezucker schaumig schlagen. Topfen, Sauerrahm und die Speisestärke hinzufügen und etwa zwei Minuten weiter rühren. Anschließend den Eischnee unterheben. Die Topfenmaße vorsichtig auf dem Brownie-Teig verteilen. Ein paar Erdbeeren auf dem Teig legen und leicht eindrücken.

Bei 160°C (Umluft) für 50-55 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe schauen, ob der Kuchen durch ist. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Vor dem Servieren Erdbeeren auf dem Kuchen verteilen und mit Staubzucker bestreuen.

 


Erdbeermarmelade
Zutaten: 1 kg Erdbeeren, 1 Pkg. Quittin 2:1, 500 g Kristallzucker, Zitronensaft einer halben Zitrone (optional).

Zubereitung: Die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Anschließend mit Quittin und Zitronensaft kurz aufkochen lassen. Kristallzucker hinzugeben und ca. 5 Min. aufkochen lassen, ständig umrühren. Danach pürieren und noch heiß in Marmeladengläser füllen.

Gelierprobe: Man nimmt einen EL von der Marmelade und gibt es auf einen Teller. Ist die Masse fest kann die Marmelade bereits in Einmachgläser gefüllt werden. Ist die Masse jedoch noch nicht fest genug muss sie noch einige Min. weiter gekocht werden. (Sollte die gewünschte Konsistenz nicht erreicht werden, einfach noch etwas Zucker hinzufügen.)
Die Marmelade kann mit Holunderblüten verfeinert werden und macht das Marmeladenglas zu einem echten Hingucker.


Erdbeerdessert im Glas

Zutaten: 250 g Topfen, 250 ml Sauerrahm, ca. 3 EL Zucker, Biskotten, ca 300 g Erdbeeren, Kokosraspeln, 6 Gläser oder eine Glasschüssel

Zubereitung: Erdbeeren waschen und putzen, anschließend 3/4 der Menge pürieren und nach belieben süßen. Die restlichen Erdbeeren in Scheiben schneiden.

Topfen und Sauerrahm gut miteinander verrühren und zuckern.

Abwechselnd Biskotten, Erdbeersauce und Creme in die Gläser schichten. Zum Schluss mit Erdbeerscheiben belegen und mit Kokosraspeln bestreuen.

Ideal zum Mitnehmen z.B. zum Grillabend bei Freunden: Man kann die Erdbeertörtchen auch in Marmeladengläser füllen und mit einem Deckel verschließen.


Erdbeerschnitte

Zutaten Rührteig: 100 g Butter, 120 g Zucker, 4 Eidotter, 3 EL Milch, 1 TL Backpulver, 150 g Mehl;

Baiser: 4 Eiklar, 150 g Zucker;

Zutaten Fülle: 500 g Erdbeeren, 2 Pkg Qimiq Vanille, 250 ml Joghurt, 1 P. Vanillezucker, 100 g Zucker;

Zubereitung: Für den Rührteig Butter und Zucker mit den Eidottern der Milch schaumig schlagen. Anschließend das mit dem Backpulver vermischte Mehl unterrühren.
Für das Baiser die Eiklar mit dem Zucker steif schlagen. Den Rührteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, die Baisermasse darauf verteilen. Bei ca. 170 C ca. 20 Min. backen. Danach den Kuchen auskühlen lassen und in der Mitte teilen.
Für die Fülle Erdbeeren waschen und klein schneiden. Qimiq, Joghurt, Zucker und Vanillezucker vermengen, Erdbeeren unterheben.
Eine Hälfte des Kuchens mit der Erdbeermasse bestreichen, 2. Hälfte draufsetzen und kalt stellen.


Erdbeer-Topfen-Tiramisu

Zutaten: 500 g Topfen, 250 ml Schlagobers, 100 g Zucker, 6 Blatt Gelatine, 1 Pkg Biskotten, Milch zum Tunken der Biskotten, ca 300 g Erdbeeren.

Zubereitung: Die Gelatine in Wasser einweichen. Topfen und Zucker schaumig rühren. Schlagobers steif schlagen. Die Gelatine in warmer Milch auflösen und unter die Topfenmasse mischen. Anschließend Schlagobers unterheben und die klein geschnittenen Erdbeeren einrühren.
Eine Kastenform mit Klarsichtfolie auslegen und eine Schicht in Milch getunkte Biskotten hineinlegen. Danach einen Teil der Fülle darüberstreichen. Den Vorgang wiederholen bis die ganze Fülle aufgebraucht ist. Für einige Stunden kalt stellen und vor dem Servieren aus der Form stürzen.


Erdbeer-Schoko-Crumble

Zutaten für 4 Gläser:
500 g Erdbeeren, 100 g Mehl, 75 g Rohrzucker, 75 g Butter, 25 g Kakao, 2 Pkg. Bourbon Vanillezucker, 1 Prise Zimt, 1 Prise Salz, 200 ml Schlagobers.

Zubereitung: Erdbeeren waschen und in 4 feuerfeste Gläser (z.B. Marmeladegläser) geben. Danach Mehl, Zucker, Butter, Kakao, 1 Pkg. Vanillezucker, Zimt und Salz zu Streusel verarbeiten, über die Erdeeren verteilen und leicht andrücken. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad ca. 15 - 20 Min. backen.
Zum Schluss Schlagobers mit Vanillezucker steif schlagen und mit dem warmen Crumble servieren.


Erdbeer-Joghurt-Torte

Biskuitboden: 6 Eier und 15 dag Zucker schaumig rühren. 15 dag griffiges Mehl zugeben und nochmals kurz durchrühren. Biskuitmasse in eine befettete/bemehlte Tortenform oder auf ein Blech geben und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 20 Min. backen.
Erdbeer-Joghurtcreme: 1 Becher Schlagobers schlagen. 2 Becher Joghurt, 15 dag Zucker und den Saft einer ½ Zitrone einrühren. 25 dag Erdbeeren entweder passieren oder klein schneiden und in die Creme mengen. 8 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen (ca. 5 Min.) und nachher ausdrücken. In einem Topf 1 Stamperl Rum erhitzen und die ausgedrückte Gelatine darin erweichen bis alles flüssig ist. Flüssige Gelatine in die Creme einmengen. Biskuitboden mit Erdbeermarmelade bestreichen und die Erdbeer-Joghurt Creme auf den ausgekühlten Biskuitboden in der Springform geben und einige Stunden kalt stellen.


Erdbeer-Kardinalschnitte

Zutaten Schnee: 1/4 l Eiklar, 25 dag Feinkristallzucker, 1 Prise Salz;
Zutaten Biskuit: 3 ganze Eier, 2 Eigelb, 3 EL Feinkristallzucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 3 EL Mehl;
Zutaten Fülle: 400 g Erdbeeren, 2 Becher Schlagobers, 6 Blatt Gelatine, Erdbeermarmelade, Puderzucker

Zubereitung: Eiklar, Zucker und Salz zu steifem Schnee schlagen. Biskuit rühren: Die 3 ganzen Eier, 2 Eigelb, 3 EL Feinkristallzucker und Vanillezucker schaumig
rühren, zum Schluss die 3 EL Mehl einheben. Backpapier auf Backblech geben. Schnee in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen und 4 Bahnen aufspritzen. Dazwischen Abstand für das Biskuit lassen. Anschließend das Biskuit in die Zwischenräume füllen.

Backzeit: 20 min. bei 150 Grad Heißluft.
Backpapier noch von der warmen Masse abziehen. Auskühlen lassen, Bahnen schneiden, mit Marmelade bestreichen. Das Schlagobers steif schlagen, die geputzten Erdbeeren darunter heben und ebenfalls aufstreichen, oberen Boden aufsetzen, mit Staubzucker bestreuen.


Schoko-Cupcakes mit Erdbeercreme

Zutaten für 12 Muffins: 100 g Butter, 150 g Zucker, 200 g Mehl, 2 Eier, 1 Becher Sauerrahm, 1 TL Backpulver, 150 g Schokolade
Zutaten Erdbeercreme: 2 Pkg. Qimiq, 2 Pkg. Vanillezucker, 10 Erdbeeren, Schuss Kaiblinger Erdbeernektar.

Zubereitung:  Butter, Zucker und Eier schaumig rühren, Sauerrahm, Mehl und Backpulver dazugeben und gut durchmixen. Anschließend zerlassene Schokolade beimengen und zu einem glatten Teig rühren. Bei 190 Grad und Heißluft ca. 20 Minuten backen.
Erdbeercreme: Alle Zutaten gut durchmixen und ca. 30 min. ins Gefrierfach stellen. Die Erdbeercreme auf die Muffins mit einem Spritzsack aufbringen und kalt stellen.